BG Unfallklinik Frankfurt am Main

BG Unfallklinik Frankfurt am Main

Als überregionales, unfallchirurgisches Traumazentrum mit 360 Betten versorgt die BG Unfallklinik Frankfurt am Main mit ihren elf Fachabteilungen und zahlreichen Spezialambulanzen über 10.000 stationäre und —  gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften — ca. 72.000 ambulante Patienten pro Jahr. Mit etwa 5.000 Einsätzen jährlich ist der Notarztstandort der BG Unfallklinik Frankfurt am Main einer der größten in Hessen. Die Klinik ist Mitglied im Traumanetzwerk Hessen Süd und Standort des Rettungshubschraubers Christoph 2.

Qualifizierte Ärzte, Pfleger und Therapeuten stellen die beste Versorgung für unfallverletzte Patienten sicher. Sie gewährleisten 24 Stunden-Bereitschaft auf höchstem Niveau für alle Patienten, unabhängig von ihrem Versichertenstatus. Dabei ist die Klinik auf Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie, Rückenmarkverletzte, Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie, Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie sowie Fußchirurgie spezialisiert. Sie unterhält zudem eine Abteilung für Septische Chirurgie und ein Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie. Das Gesamtangebot wird durch stationäre und ambulante Rehabilitation ergänzt.

www.bgu-frankfurt.de

Besondere Leistungsmerkmale

  • Standort des Rettungshubschraubers Christoph 2 und des Notarzteinsatz - fahrzeuges (NEF 1)
  • Medizinische Kompetenzzentren für Wirbelsäulenchirurgie, Rückenmarkverletzte, Sportorthopädie, Knie- und Schulterchirurgie, Fußchirurgie, Septische Chirurgie sowie Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie
  • Medizinische Kompetenzzentren für Wirbelsäulenchirurgie, Sportorthopädie, Fußchirurgie, Septische Chirurgie, Hand - chirurgie und Rückenmarkverletzte
  • Überregionales Traumazentrum im „TraumaNetzwerk Hessen Süd“

Beruf und Familie

Privatleben und Karriere im Einklang

Beruflicher Erfolg braucht persönliche Freiräume. Deshalb hält die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik (BGU) Frankfurt am Main ihren Mitarbeitern den Rücken frei. Insbesondere für Familien haben wir Lösungen entwickelt, die Job und Privates unter einen Hut bringen.

Beispiel Kindertagesstätte: Für Eltern kann es im Ballungsraum Frankfurt schwierig sein, einen Kita-Platz für den Nachwuchs zu finden. Das wissen wir und haben die Kita am Huthpark direkt auf dem Gelände der Klinik mitgegründet. Lange Öffnungszeiten, auch in den Schulferien, Plätze schon für Kinder ab sechs Monaten und ein überzeugendes pädagogisches Konzept – so können Sie entspannt arbeiten und sich anschließend ebenso entspannt der Familie widmen.

Beispiel Teilzeit: In der BGU ist Teilzeit in vielen Bereichen möglich, flexible Arbeitszeitmodelle gehen auf individuelle Bedürfnisse ein. Arbeitszeitkonten lassen Ihnen die Wahl zwischen mehr Freizeit und mehr Vergütung. Übrigens: Wer in Teilzeit arbeitet, hat in der BGU die gleichen Karrierechancen wie Vollzeitbeschäftige. Und interne Bildungsangebote stehen auch Mitarbeitern in Elternteilzeit offen.

Nicht zuletzt bieten wir am Standort Frankfurt auch finanziell ein attraktives Gesamtpaket. Vergütung, Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und die Möglichkeit einer Zusatzversorgung schaffen die Basis für ein sorgloses Leben.

Forschung und Lehre

Innovativ, interdisziplinär – im Sinne des Patienten

Dreh- und Angelpunkt der medizinischen Forschung an der BGU ist die interdisziplinäre Wissenschafts-AG. Sie initiiert und koordiniert ein breites Spektrum an Studien und Projekten, die eines gemeinsam haben: den Nutzen für Patienten mit Blick auf den Versorgungsauftrag der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Forschungsschwerpunkte spiegeln das Behandlungsspektrum wider: Neben der Notfallmedizin arbeiten die Wissenschaftler zu Themen der Hand- und Wirbelsäulenchirurgie, der septischen Chirurgie und der Neurotraumatologie. Die Unfallchirurgische Implantatforschung sowie Projekte auf den Gebieten der Sportorthopädie, der Knie- und Schulterchirurgie sowie der orthopädischen und traumatologischen Fußchirurgie komplettieren das Forschungsportfolio.

Beste Bedingungen bietet die BGU auch für die Durchführung von Dissertationen und Habilitationen. Die seit Jahren etablierte Zusammenarbeit mit der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main schafft hervorragende Möglichkeiten für eine akademische Karriere.

Die Region

Raum zum Leben zwischen Skyline und Natur

Frankfurt ist unter den deutschen Großstädten die einzige mit einer echten Skyline. „Mainhattan“, wie der Finanzdistrikt scherzhaft genannt wird, ist Ausdruck der wirtschaftlichen Bedeutung und Dynamik der Stadt am Main. Doch die imposanten Hochhäuser sind nur eine Facette der „kleinsten Metropole der Welt“. Auf überschaubarem Raum findet sich ein harmonisches Neben- und Miteinander von Moderne und Tradition. Von den angesagten Shoppingtempeln auf der Zeil bis zu den Fachwerkhäusern im urgemütlichen Sachsenhausen sind es nur ein paar Gehminuten.

Lebensräume für jeden Geschmack bietet auch das Umland. Wer naturnah wohnen möchte, findet in der Nähe viele Orte mit ländlichem Charme und dennoch guter Verkehrsanbindung und Infrastruktur.

Das Kontrastprogramm zur quirligen Innenstadt liefert die reizvolle Natur des Umlands. In Taunus und Odenwald lässt sich hervorragend entspannen. Kultur- und Sportbegeisterte kommen in Frankfurt ebenfalls nicht zu kurz: Oper oder American Football? Kino oder Eishockey? Kabarett oder Kanufahren? Alles geht in und um Frankfurt.

Das gilt auch in Sachen Bildung: Hier findet sich für jedes Bildungsziel die passende Schule – von der Grundschule über alle Formen der weiterführenden Schulen bis zur renommierten Frankfurt University of Applied Sciences und zur weltbekannten Goethe-Universität.