BG Unfallklinik Murnau

BG Unfallklinik Murnau

Die BG Unfallklinik Murnau ist eines der größten überregionalen Traumazentren der Maximalversorgung in Süddeutschland. Von der Erstversorgung am Unfallort bis zur erfolgreichen sozialen und beruflichen Wiedereingliederung werden Patientinnen und Patienten durchgehend betreut und begleitet. Gemäß dem Grundsatz der gesetzlichen Unfallversicherung „mit allen geeigneten Mitteln“ finden Patienten hier eine ganzheitliche medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Besonderer Schwerpunkt ist dabei die Versorgung von mehrfach- und schwerstverletzten Patienten, sogenannte Polytraumen. Dazu verfügt die BG Unfallklinik Murnau neben unfallchirurgischen Fachabteilungen über weitere hochspezialisierte Abteilungen für z.B. Rückenmarkverletzte, Brandverletzte, Schädel-Hirn-Verletzte sowie für verletzte Kinder und Mittelgesichtsverletzungen. Weltweit führend ist die BG Unfallklinik Murnau im Bereich minimalinvasiver Eingriffe an der Wirbelsäule unter endoskopischer Kontrolle. Diese Operationstechnik hält die Belastung des Patienten durch den Eingriff besonders gering.

www.bgu-murnau.de

Besondere Leistungsmerkmale

  • Interventionelle Neuroradiologie und Schlaganfallbehandlung
  • Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie
  • Schwerverletztenversorgung
  • Septische Chirurgie, Schwerbrandverletztenbehandlung und Druckkammerzentrum
  • Wirbelsäulenchirurgie und Rückenmarkverletztenzentrum

Beruf und Familie

Alles in Balance zwischen Freizeit und OP

Der Beruf gehört zum Leben, genau wie die Familie. Wer beides unter einen Hut bringen will, braucht einen Arbeitgeber, der ihm den Rücken freihält. In der BG Unfallklinik Murnau tun wir genau das. Mit flexiblen Arbeitszeiten und einem Kinderbetreuungsangebot, das zum Dienstplan passt.

Flexibilität bei der Arbeitszeit bedeutet für uns zweierlei: Die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten ohne die Karriere aus den Augen zu verlieren. Und eine Dienstplanung, die Ihre privaten Belange berücksichtigt. So können Sie besser planen – und wir auch.

Die BG Unfallklinik Murnau ist rund um die Uhr im Einsatz – da liegt es auf der Hand, dass auch die betriebseigene Kita extra lange geöffnet bleibt. Von 5.30 Uhr bis 21.30 Uhr werden hier bis zu 100 Kinder im Alter von acht Wochen bis 10 Jahren betreut – 365 Tage im Jahr.

Forschung und Lehre

Erforschen, erfinden, erproben – interdisziplinär und praxisnah

Wissenschaftliche Forschung an den BG Kliniken folgt zwei wichtigen Maximen: Sie richtet sich im Sinne des Versorgungsauftrags der gesetzlichen Unfallversicherung am Nutzen für die behandelten Patienten aus. Und sie bringt systematisch die interdisziplinäre Expertise vieler Spezialisten zusammen. Mediziner, Physiker, Ingenieure und Sportwissenschaftler arbeiten gemeinsam an der Patientenversorgung von morgen – auch in Murnau.

Unfallchirurgische und orthopädische Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Forschungsarbeit des Instituts für Biomechanik. Seine Anbindung an die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg schlägt die Brücke zwischen akademischer Wissenschaft und klinikbezogener Praxis. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München schafft die Klinik eine weitere Verbindung: die von praxisbezogener Forschung und Anwendung zur praxisnahen Lehre.

Die Region

Murnau – Arbeitsplatz mit Urlaubsgefühl

„Das Blaue Land“ – so wird die Region rund um den Staffelsee im oberbayerischen Alpenvorland seiner Seen wegen genannt. Arbeiten wo andere Urlaub machen hat viele Vorzüge: Naturnah wohnen, die Alpengipfel stets im Blick, unweit von sanften Hügeln, schönen Tälern und herrlichen Seen. Sommers wie winters locken vielfältige Freizeitmöglichkeiten und die hervorragende touristische Infrastruktur der Region.

Doch die Gegend rund um den Staffelsee ist nicht nur für Urlauber ein Paradies. Sie besteht auch den Praxistest des Berufs- und Familienlebens – von den Einkaufsmöglichkeiten bis zur Schule, von der Verkehrsanbindung bis zur Vereinslandschaft.

Wen es bisweilen in die Großstadt zieht, der hat es nicht weit. München liegt gerade einmal eine Autostunde entfernt. Quasi vor der Tür liegen aber auch Städte wie Innsbruck, Kempten oder Garmisch-Partenkirchen. Und nach Italien und Österreich ist es nur ein Katzensprung...