Oberarzt (m/w/d) Schwerpunkt Spezielle Schmerztherapie

BG Klinik Tübingen

Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet

Ihre Aufgaben

  • Voruntersuchungen für die Teilnahme an der multimodalen Schmerztherapie
  • Betreuung der Patienten während der ambulanten und stationären multimodalen Therapie, konsiliarische Mitbehandlung bei schmerzbedingter Verzögerung des Heilverfahrens, Durchführung von Medikamentenentzugsbehandlungen
  • Erstellen von schmerztherapeutischen Gutachten für die Unfallversicherungsträger
  • Bei der Planung und Durchführung der Behandlungen arbeiten Sie in engem Kontakt mit den Fachabteilungen der Klinik und den Unfallversicherungsträgern

Ihr Profil

  • Sie sind Facharzt für Anästhesiologie (m/w/d), verfügen über die Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ und erfüllen damit die Voraussetzung zum Erhalt der Weiterbildungsbefugnis
  • Sie arbeiten gerne im Team und pflegen einen kollegialen und wertschätzenden Umgang mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit ihren Patienten und Angehörigen
  • Sie verfügen über Organisationstalent und sind kommunikativ
  • Die verantwortliche Nutzung von Ressourcen, wirtschaftliches Denken und Handeln sind für Sie ebenso selbstverständlich, wie das Bemühen um eine hohe Behandlungsqualität.

Unser Angebot

  • Strukturierte Einarbeitung
  • Anspruchsvolle, interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Gute Arbeitsatmosphäre
  • Vergütung nach TV Ärzte BG Kliniken

Weitere Informationen

Die BG Klinik bietet Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge, verbilligten Mittagstisch, Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Zuschüsse zur Kinderbetreuung, Hallenbadbenutzung und Firmenfitness.


Die lebhafte Universitätsstadt Tübingen liegt in landschaftlich äußerst reizvoller Gegend und bietet einen überdurchschnittlichen Erholungs- und Freizeitwert.
 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung AIS, Herr Prof. Dr. R. Fretschner, telefonisch unter 07071 606-1020 oder per Email an rfretschner@bgu-tuebingen.de gerne zur Verfügung.

 
Ihre aussagefähigen Unterlagen und Angaben zum nächstmöglichen Eintrittstermin senden Sie bitte direkt über das Karriereportal oder an die Email-Adresse:

personalabteilung@bgu-tuebingen.de

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.
 

 

 

Kontakt

Sabine Erne

Abteilungsleitung Personalbetreuung

07071 606-1633

personalabteilung@bgu-tuebingen.de

BG Klinik Tübingen

Die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Tübingen ist zugleich Schwerpunktklinikum der Maximalversorgung und eines der größten Traumazentren Deutschlands. Zu den Hauptaufgaben der Unfallklinik zählen die überregionale Versorgung von unfallchirurgischen Verletzungen und die Durchführung berufsgenossenschaftlicher Heilverfahren.

Seit 1957 arbeitet die Klinik eng mit der Eberhard Karls Universität Tübingen und deren Universitätsklinikum zusammen; seit 1987 im Rahmen des „Tübinger Modells“. Innerhalb dieser Kooperation übernimmt die BG Klinik für die Universität Patientenbehandlung, Forschung und Lehre im Bereich der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sowie für die Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie. Im Jahre 2006 wurde dieses erfolgreiche Modell auf die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ausgeweitet, die seither in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik integriert ist.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Tübingen bildet die BG Klinik das überregionale Traumazentrum der Maximalversorgung im Traumanetzwerk Südwürttemberg. Die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie verfügt neben der Sektion für Traumatologie über die Sektion für Sporttraumatologie und Arthroskopie sowie über eine Sektion für Endoprothetik und eine Sektion für Septische Chirurgie. Zusätzlich verfügt die Klinik über Abteilungen für Querschnittsgelähmte, Technische Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie. Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch die Abteilungen für Radiologie, Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Auch der Kernbereich der berufsgenossenschaftlichen Rehabilitation und Heilverfahrenssteuerung ist in einer eigenen Abteilung organisiert.

www.bgu-tuebingen.de