Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für das Biologielabor

BG Unfallklinik Murnau

Institut für Biomechanik
Voll- oder Teilzeit ab dem 01.05.2018, befristet vorerst bis Juni 2020
Bewerbungsfrist: 15.03.2018

Ihre Aufgaben

  • Labortätigkeit und Mithilfe in der Durchführung einer multizentrischen klinischen Studie
  • Mitarbeit in der Zellkultur bei klinikinternen und -externen Projekten
  • Durchführen von klinikinternen Projekten in der Mikrobiologie
  • Erstellen und aktualisieren von laborspezifischen Dokumenten für das Qualitätsmanagement System (ISO 9001:2015)
  • Erstellung und Mitarbeit bei wissenschaftlichen Berichten und Publikationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes biowissenschaftliches Studium (Diplom, Master) oder Ausbildung als MTLA oder BTA mit soliden Kenntnissen in den gängigen Labortätigkeiten
  • Sie schätzen die selbständige Arbeitsweise und freuen sich in einem interdisziplinären Team mitzuwirken
  • Sie sind kommunikativ und verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der PC Anwendung (MS Office)

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV BG Kliniken
  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung (ggf. zur Promotion)
  • Unterstützung bei Fortbildungen und eine große Bandbreite an Sozialleistungen (z.B. zusätzliche Altersversorgung)
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem modernen Arbeitsumfeld

Weitere Informationen

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.

Kontakt

Prof. Dr. Peter Augat

Leiter Institut für Biomechanik

08841 48 4563

biomechanik@bgu-murnau.de

BG Unfallklinik Murnau

Die BG Unfallklinik Murnau ist eines der größten überregionalen Traumazentren der Maximalversorgung in Süddeutschland. Von der Erstversorgung am Unfallort bis zur erfolgreichen sozialen und beruflichen Wiedereingliederung werden Patientinnen und Patienten durchgehend betreut und begleitet. Gemäß dem Grundsatz der gesetzlichen Unfallversicherung „mit allen geeigneten Mitteln“ finden Patienten hier eine ganzheitliche medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Besonderer Schwerpunkt ist dabei die Versorgung von mehrfach- und schwerstverletzten Patienten, sogenannte Polytraumen. Dazu verfügt die BG Unfallklinik Murnau neben unfallchirurgischen Fachabteilungen über weitere hochspezialisierte Abteilungen für z.B. Rückenmarkverletzte, Brandverletzte, Schädel-Hirn-Verletzte sowie für verletzte Kinder und Mittelgesichtsverletzungen. Weltweit führend ist die BG Unfallklinik Murnau im Bereich minimalinvasiver Eingriffe an der Wirbelsäule unter endoskopischer Kontrolle. Diese Operationstechnik hält die Belastung des Patienten durch den Eingriff besonders gering.

www.bgu-murnau.de